TULF-Mini-Treffen am Rothaarsteig

Fenster am Rothaarsteig
Anfang Oktober trafen sich 3 Mitglieder des Trekking-Ultraleicht-Forums, um das phantastische Spätsommerwetter zu geniessen. Dabei waren Oletta (in abwechselnder vierbeiniger Begleitung), flashons und ich.

Freitag abends haben wir uns erst im dustern getroffen. Nachtlager aufbauen, und ein gemütlicher aber kalter Abend am Grill folgte.

Samstag früh lag Nebel im Tal. Die Nacht war ziemlich kalt, und so konnte ich mein Schlaf-System nochmal auf Herz und Nieren testen. (Die lange Unterhose hätte ich nicht zu Hause lassen dürfen, ansonsten habe ich die Nacht gut überstanden.) Nach dem Frühstück ging es erstmal zu einem Aussichtspunkt, dann mit dem Auto zum nächsten Übernachtungsplatz. Von hier aus sind wir auf dem Rothaarsteig bis zur Dill-Quelle gelaufen. Danach war schon Zeit, die Zelte aufzubauen und das Feuer vorzubereiten. Nach ausgiebigem Grillen krochen wir gegen Mitternacht in unsere Schlafsäcke.

Nach einer trockenen und warmen Nacht gabs erstmal ein deftiges Frühstück. Die Sachen waren anschliessend schnell gepackt, und zum Abschluss ging es nochmal ein Stück auf dem Rothaarsteig (diesmal in die andere Richtung).

Das war mein erstes TULF-Treffen, und es war ein tolles Wochenende. Das Wetter war super, und wir drei hatten jede Menge Spass! An dieser Stelle nochmal mein Dank an Oletta für die gute Organisation und an flashons für den Fahrservice!

 

  • http://twitter.com/litemgear litemountaingear

    Tolle Bilder! Es war auch ein tolles Wochenende! Immer wieder gerne!