Zurück aus dem Norden!

Ich bin gut zurück aus Nordeuropa. Für einen ausführlichen Bericht brauche ich wohl noch ein paar Tage, aber ein paar kurze Eindrücke möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Die Anreise mit Zug, Flugzeug und Nachtzug lief problemlos. Ebenso die Transfers mit dem Bus vor Ort. Das Wetter hat super mitgespielt, es war kühl, windig, oft sonnig. Ideales Wanderwetter. Ich war wie geplant Montag Nachmittag im Ziel. Meine Zeit: 76 Stunden, 15 Minuten. Dabei blieb Zeit für längere Pausen, Zeit zum Fotografieren, Zeit um die wenigen Geocaches am Weg zu suchen. Mücken waren nur auf einem Teilstück ein Problem, aber die Abwehr hat gut funktioniert. Genauso wie der Rest der Ausrüstung. Der Rucksack hatte ein Startgewicht von 10 kg, inkl. 0,5 l Wasser.

Auch der anschliessende Abstecher nach Helsinki hat sich gelohnt. Das Schiff bot eine relativ preiswerte Unterkunft (und ich hatte das Glück die 4-Bett-Kabine für mich alleine zu haben!), und Helsinki hat mir sehr gut gefallen!

Alles in allem hatte ich eine tolle Zeit im Norden, die ich so schnell nicht vergessen werde! Details und Fotos folgen, aber ich brauche noch ein paar Tage, das alles zusammen zu schreiben und Fotos auszuwählen (denn alle 1500 gemachten Bilder sind dann doch etwas zu viel…).